Wir sind für Sie da:

Kontaktformular

Arbeitsstelle Dresden 
Rita Schwanebeck
c/o Technische Universität Dresden
Institut für Anglistik / Amerikanistik
01062 Dresden
mail [@] unicert-online.org
Tel.: +49 351 463 355 62

Arbeitsstelle Göttingen
Nicole Wolder
c/o Georg-August-Universität Göttingen
ZESS / Sprachtestzentrum
Gosslerstr. 10
37073 Göttingen
Tel.: +49 551 39 14479   

 

Frequently Asked Questions


Eine UNIcert®-Prüfung kann nur dezentral an den von uns akkreditierten Einrichtungen abgelegt werden. Entsprechende Informationen und Kontaktdaten finden sich hier. Da das UNIcert®-Zertifikat eine Ausbildungsbescheinigung und kein isolierter Sprachstandstest ist, ist eine Prüfung nur mit der vorherigen entsprechenden Fremdsprachenausbildung an der Einrichtung möglich.

Studierende, die an einem UNIcert®-Kurs teilnehmen, können sicher sein, ein evaluiertes Ausbildungsprogramm zu absolvieren, das kompatibel ist mit Ausbildungsprogrammen anderer Sprachlehreinrichtungen. Die Lehre an diesen Einrichtungen entspricht den aktuellen Qualitätsstandards und unterliegt einer regelmäßigen Qualitätskontrolle durch die Wissenschaftliche UNIcert®-Kommission.
Absolvent/-innen von UNIcert®-Kursen erhalten ein Zertifikat, das auch Abnehmer/-innen außerhalb des Hochschulbereichs klar und detailliert über die erworbenen Fremdsprachenfähigkeiten und den Grad ihrer Beherrschung informiert. UNIcert®-Zertifikate können komplementär zu anderen Fremdsprachenzertifikaten erworben werden. Das Zertifikat zeichnet aus, dass es einerseits die Besonderheiten der Ausbildung einer bestimmten Einrichtung reflektiert, so z.B. im Falle von wenig verbreiteten wissenschaftlichen Ausrichtungen und Sprachen, und andererseits vergleichbar ist.

Es gibt ein bundesweites Netzwerk von inzwischen über 50 akkreditierten Sprachlehreinrichtungen. Mit der Akkreditierung von Institutionen in Frankreich, Österreich und einem Franchise-Büro in der Slowakei ist UNIcert® seit 2001 auch im europäischen Raum vertreten. Im UNIcert®- Verbund gilt die Vereinbarung der gegenseitigen Anerkennung der Abschlüsse in den akkreditieren Sprachen. Die UNIcert®-akkreditierten Einrichtungen sind gehalten, in ihren Auslandskontakten die Sprachanforderungen in Form von UNIcert®-Profilen explizit und bilateral mit den jeweiligen Partnern zu vereinbaren. Außerhalb des Kontextes von UNIcert® führt häufig genug eher der Bekanntheitsgrad eines Zertifikats zur Anerkennung statt die genauere Kenntnis über dessen Ziel und Aussage. Darum finden Sie auf der Rückseite des UNIcert®-Zertifikats zusätzlich eine genaue Beschreibung des Kompetenzniveaus der erworbenen Stufe auf Deutsch, Englisch und in der Zielsprache.

Die Ergebnisse einer Umfrage unter UNIcert®-akkreditierten Einrichtungen zur Anerkennung von UNIcert® bei Bewerbungen zu Master-Studiengängen u.ä. finden Sie hier:

Grundsätzlich nicht, wenn darunter ein reines Selbststudium verstanden wird, weil so das UNIcert®-Ausbildungsprofil einer Ausbildung in allen Sprachkompetenzbereichen (also einschließlich einer hochentwickelten mündlich-interaktiven Sprachkompetenz) nicht erreicht werden kann. Dies schließt natürlich autonome Lerneinheiten nicht aus, die einige Einrichtungen jetzt schon in ihren von UNIcert®-akkreditierten Ausbildungsprogrammen haben.

UNIcert® ist ein Ausbildungs-, Akkreditierungs- und Zertifikationssystem speziell für die Fremdsprachenausbildung an Hochschulen und ein in großen Teilen Europas vertretenes Netzwerk. Meist wird UNIcert® von Sprachlehreinrichtungen als Qualitätsinstrument genutzt und Studierenden als Zusatzqualifikation angeboten.

Wie alle Sprachkurs- und Testanbieter in Europa bezieht sich UNIcert® auf den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen des Europarats (GER) – interpretiert den GER aber speziell für die Bedarfe und Bedürfnisse angehender Akademikerinnen und Akademiker. Grundsätzlich orientiert sich danach UNIcert® Basis an Stufe A2, UNIcert® I an Stufe B1 des GER, UNIcert® II an Stufe B2 des GER, UNIcert® III an Stufe C1 des GER und UNIcert® IV an Stufe C2 des GER – allerdings mit einem jeweils hochschulspezifischen Zuschnitt, den reine Testsysteme nicht leisten können.

Die Besonderheit des UNIcert®-Verbundes ist seine Vielfalt und die Möglichkeit, Angebote für spezielle Forschungs- bzw. Wissenschaftsbereiche zu integrieren. Eine UNIcert®-Ausbildung bereitet die Studierenden gezielt auf Studienaufenthalte im Ausland und/oder auf den späteren Beruf vor.